Kontaktadresse
Société d'Escrime de Zurich SEZ
8008 Zürich
Markus Meyer
Telefon: +41 79 453 76 83
info@sezh.ch

Präsident: Markus Meyer
Vize-Präsident: Anouk Rostetter
Kassier: Angela Cotoia

Trainer: Gino Gaggia
Trainerin: Milagros Palma

An/Abmeldungen: Kurzfristig +41 79 453 76 83 oder info@sezh.ch

Société d'Escrime de Zurich SEZ
Der Verein ist 1958 aus der Fechtschule Duvernay hervorgegangen.
Der damalige Name war Société International d'Escrime de Zurich (SIEZ). International, weil sich die Mitglieder aus verschiedenen Nationalitäten zusammensetzten.
Während vielen Jahren war der Verein mit dem Fechtclub Schlégel liiert, welcher mehrmals im Einzel, sowie auch mit der Mannschaft diverse Schweizer Meistertitel erkämpfte.
Nach der Auflösung des Fechtclubs Schlégel fusionierte die SIEZ mit der Fechtgesellschaft Egg. Der neue Name lautete Fechtgesellschaft Zürich und Oberland (FGZO).
Im Jahre 1999 trennten sich die beiden Vereine wieder und so kam es zum heute aktuellen Namen Société d'Escrime de Zurich (SEZ).
Heute ist der Club einer der mittleren Fecht-Vereine in der Schweiz. Die rund 60 aktiven Mitglieder sind mehrheitlich Späteinsteiger und praktizieren das Fechten als Ausgleichssport. Die Altersstruktur reicht ab 8 Jahren - 70 Jahren.
Die Société d'Escrime de Zurich (SEZ) ist ein politisch und konfessionell neutraler Verein. Er steht Personen jeglicher Nationalität und Herkunft offen.
Die SEZ ist Mitglied bei VERSA, dem Verein zur Verhinderung sexueller Ausbeutung von Kindern im Sport.

 

Statuten SEZ
Download PDF (1mb)